Zuletzt aktualisiert: 9. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

66Stunden investiert

17Studien recherchiert

116Kommentare gesammelt

Ein Barf-Hundefutter ist eine hausgemachte Ernährung für Hunde, die aus rohem Fleisch, Knochen und Organen besteht. Es ist auch bekannt als BARF oder Biologically Appropriate Raw Foods.

Barf Hundefutter: Bestseller und aktuelle Angebote

Barf Hundefutter: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Unser natürliches Vergnügen: Premium Barf-Menü

Das ist die perfekte Mahlzeit für deinen pelzigen Freund. Unser natürliches Vergnügen: Das Premium Barf-Menü besteht aus leckerem Rindfleisch als Monoprotein und frischem Gemüse. Es ist natürlich glutenfrei (ohne Getreide) und ohne künstliche Zusatzstoffe und Aromen. Das Barf-Menü aus Rindfleisch mit feinen Pilzen ist getreidefrei und ein natürlicher gesunder Leckerbissen mit einem Fleischanteil von 80% und 20% Pilzen. Also ein echtes artgerechtes Erlebnis für deinen Hund. Diese Mahlzeit ist eine Kombination aus natürlichem heimischen Rindfleisch, Innereien und frischen Pilzen. Sie bietet deinem vierbeinigen Freund ein einzigartiges, hochwertiges Geschmackserlebnis. Barfen war noch nie so einfach: eingefroren und servierfertig in 250 g Portionen – es muss nichts mehr hinzugefügt werden. Einfach das Menü in warmem Wasser auftauen und bei Zimmertemperatur servieren.

Ernähre deinen Hund mit unserem Futter.

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

für deinen Hund.

Crave getreidefreies Nassfutter für Hunde

Wenn du auf der Suche nach einem hochwertigen, proteinreichen und getreidefreien Nassfutter für ausgewachsene Hunde bist, dann ist Crave Adult Grain-Free Wet Dog Food genau das Richtige für dich. Dieses Nassfutter wird mit Lamm- und Rindfleisch hergestellt und enthält mindestens 65% tierische Bestandteile, was es zu einer großartigen Option für starke und gesunde Muskeln macht. Außerdem enthält es keine künstlichen Farb- oder Konservierungsstoffe, so dass du deinem pelzigen Freund mit gutem Gewissen dieses Futter geben kannst.

Pure Meat: Das beste Hundenassfutter für Welpen, die das Feinste verdienen

Du suchst ein hochwertiges Hundefutter, das frei von künstlichen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln ist? Dann bist du bei Pure Meat an der richtigen Adresse. Unser Nassfutter für Hunde enthält nur feinstes Rindfleisch, ohne formale Fleisch- oder Knochenmehle – perfekt für Hunde aller Rassen. Außerdem ist unser einfach zu handhabendes Dosenfutter ideal für den Urlaub oder für unterwegs. Einfach bei Zimmertemperatur servieren und immer frisches Trinkwasser bereitstellen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Barf-Hundefutter gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Barf Hundefutter gibt es als Trocken- und Nassfutter. Die trockene Variante gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter Huhn, Lamm und Rind. Es kann in Einzelportionen oder in größeren Beuteln gekauft werden, die mehrere Portionen enthalten. Das Nassfutter umfasst Dosenversionen der gleichen Geschmacksrichtungen wie die Trockenfutterprodukte des Unternehmens; diese werden ebenfalls einzeln oder in Mehrfachpackungen verkauft, um den Ernährungsplan deines Tieres flexibler zu gestalten.

Ein gutes Barf-Hundefutter hat einen hohen Proteingehalt und wenig Kohlenhydrate. Außerdem sollte es ein ausgewogenes Verhältnis an Vitaminen, Mineralien, Fetten und anderen Nährstoffen haben, um die Gesundheit deines Hundes zu gewährleisten. Ob es ein gutes Futter für deinen Hund ist, kannst du am besten feststellen, indem du die Zutatenliste auf dem Etikett oder online auf der Website des Herstellers liest. Du kannst dich auch bei Tierärzten vor Ort erkundigen, die vielleicht bestimmte Marken empfehlen, die sie in ihrer Praxis verwenden, oder die von Züchtern empfohlen werden, die du persönlich kennst. Außerdem gibt es viele Websites, die sich ausschließlich mit der Bewertung verschiedener Futtersorten befassen. Informiere dich also, bevor du dich für eine Marke entscheidest, die für dich und deinen Welpen am besten geeignet ist.

Wer sollte ein Barf-Hundefutter verwenden?

Barf Hundefutter ist eine gute Wahl für Hunde, die Allergien, Hautprobleme oder Verdauungsprobleme haben. Es ist auch gut geeignet, wenn dein Hund empfindlich auf Futtermittel reagiert und du Getreide wie Mais, Weizen und Soja vermeiden möchtest.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Barf-Hundefutter kaufen?

Das beste Barf-Hundefutter sollte sich nach dem Alter, der Größe und dem Gesundheitszustand deines Hundes richten. Du musst auch die Zutaten berücksichtigen, die für die Herstellung verwendet werden. Es ist ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren, bevor du ein Produkt dieser Marke für dein Tier kaufst.

Der Preis ist einer der wichtigsten Faktoren, auf den du achten solltest, wenn du ein Barf Hundefutter vergleichst. Du solltest aber auch andere Aspekte wie die Eigenschaften und die Verfügbarkeit berücksichtigen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Barf-Hundefutter?

Vorteile

Barf-Hundefutter ist eine tolle Möglichkeit, deinen Hund zu füttern. Du kannst die Zutaten selbst bestimmen und es kann sehr preiswert sein, wenn du es selbst herstellst. Viele Menschen, die ihr Barf-Futter selbst hergestellt haben, berichten, dass sie die Kosten niedrig halten können, indem sie das Fleisch in großen Mengen in Lagerhäusern wie Costco oder Sam’s Club kaufen und auch andere Produkte (wie Nahrungsergänzungsmittel) in großen Mengen online kaufen. Außerdem hast du die volle Kontrolle darüber, was in das Futter deines Tieres kommt – keine Füllstoffe oder künstlichen Konservierungsmittel.

Nachteile

Die Nachteile von Barf-Hundefutter sind, dass es sehr teuer sein kann, deinen Hund auf diese Weise zu füttern, und dass du keine Kontrolle darüber hast, was in das Futter kommt. Wenn du sichergehen willst, dass dein Hund alle Nährstoffe bekommt, die er braucht, ist die Fütterung mit selbstgekochten Mahlzeiten vielleicht nicht das Richtige für dich. Außerdem kostet es dich viel Zeit und Mühe, diese hausgemachten Mahlzeiten für Fido jeden Tag zuzubereiten.

Kaufberatung: Was du zum Thema Barf Hundefutter wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Tackenberg
  • daily choice
  • CRAVE

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Barf Hundefutter-Produkt in unserem Test kostet rund 12 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 62 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Barf Hundefutter-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke GranataPet, welches bis heute insgesamt 1858-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke GranataPet mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte