Zuletzt aktualisiert: 25. November 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

19Stunden investiert

5Studien recherchiert

68Kommentare gesammelt

Hamster haben als Haustiere an Beliebtheit gewonnen. Sie sind sehr kuschelig, machen wenig Arbeit und du kannst eine Menge Spaß mit ihnen haben. Und wie jedes Lebewesen brauchen sie eine gute Ernährung, um eine gute Lebensqualität zu haben und nicht an einer Krankheit zu erkranken, die von einer Ernährung mit zu wenig Nährstoffen herrührt.

Es stimmt, dass ein Hamster nicht viele Jahre leben wird, egal wie gut er isst. Aber die, die es leben, sollen mit Freude und Gesundheit leben. Aus all diesen Gründen haben wir diesen Leitfaden mit praktischen Informationen über die Essgewohnheiten dieser Nagetiere zusammengestellt. In den folgenden Zeilen erfährst du, wie das Leben mit einem Hamster aussieht und welche Eigenschaften das Futter hat, das du ihm geben solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Hamster ist ein Allesfresser, der sich hauptsächlich von Gemüse und Samen ernährt, obwohl er auch eine kleine Menge an tierischem Eiweiß braucht. Fett sollte in ihrer Ernährung wenig vorkommen.
  • Hamster verbringen viele Stunden des Tages mit Fressen. Selbst wenn sie schlafen, wachen sie alle zwei bis drei Stunden auf, um etwas zu essen. Wenn dein Hamster nicht fettleibig und ein aktives Tier ist, ist es in Ordnung, wenn du immer Futter bereithältst.
  • Wenn du Futter für deinen Hamster kaufst, solltest du darauf achten, dass es die notwendigen Nährstoffe enthält, die diese Tiere brauchen. Ein weiteres wichtiges Kriterium sind die Inhaltsstoffe und die Größe der Futterstücke, damit sie in die kleinen Mäuler der Kinder passen.

Hamsterfutter Test: Die besten Produkte im Vergleich

Um dir einen Überblick über die beliebtesten Produkte auf dem Hamsterfuttermarkt zu geben, haben wir diese Auswahl getroffen. Dies sind die beliebtesten Produkte bei Menschen, die mit diesen Nagetieren leben. Wir haben eine ausführliche Beschreibung jedes Artikels beigefügt, die du sicher sehr nützlich finden wirst!

Einkaufsführer: Was du über Hamsterfutter wissen musst

Wenn du mit einem Hamster zusammenlebst, hängt seine Ernährung von dir ab. Du musst also mit den Gewohnheiten deines neuen Haushaltsmitglieds sehr vertraut sein. Sowohl ihre allgemeinen Routinen als auch ihre Ernährungsbedürfnisse und Essgewohnheiten. Wir sind hier, um dir zu helfen, deinen Hamster kennenzulernen und beantworten im Folgenden die häufigsten Fragen.

Mujer con hamster

Das Wichtigste in der Ernährung eines Hamsters sind Kohlenhydrate. Er braucht auch pflanzliches Eiweiß und etwa 10 % seiner täglichen Gesamtaufnahme sollte aus tierischem Eiweiß bestehen. (Quelle: Lightfieldstudios: 120973489/ 123rf.com)

Welche Nährstoffe sollten im Futter eines Hamsters enthalten sein?

Hamster sind Allesfresser, das heißt, sie fressen sowohl pflanzliche als auch tierische Produkte. Sie brauchen eine große Menge an Kohlenhydraten, daher sind Getreide und Samen unerlässlich. Sie liefern auch Vitamine und Mineralien. Diese sollten mit tierischen Proteinen ergänzt werden. Du solltest Nahrungsmittel mit einem hohen Fettgehalt vermeiden, da dies schädlich für sie ist.

Kann ein Hamster mit menschlichem Futter gefüttert werden?

Es ist sehr wichtig, dass ein Hamster das für ihn bestimmte Futter mit menschlichem Futter ergänzt, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Es ist wichtig, dass dein kleiner Nager immer Futter und Wasser zur Verfügung hat. Und in der folgenden Tabelle stellen wir eine Auswahl an menschlichen Nahrungsmitteln zusammen, die ein Hamster als Ergänzung zu seinem Futter fressen kann und nicht fressen darf:

Ein Hamster kann essen Ein Hamster kann nicht essen
-Karotte
-Rumänischer Kopfsalat
-Gras im Freien
-Pipas, aber übertreiben Sie es nicht.
-Blumenkohl
-Brokkoli
-süße Früchte wie Äpfel und Birnen
-Nüsse
-Brokkoli
-Seeds
-Fleisch, aber sehr wenig und sehr fettarm
Fettarme Molkereiprodukte
-gekochtes Ei
-Eggocado
-Schokolade
-Kaffee
-Pflanzen für den Innenbereich
-Fette Fleischsorten
-Zitrusfrüchte
-Almonds
-Zwiebeln
-Knoblauch
-Pfeffer
-Kartoffeln, weder gekocht noch gebraten
Vollmilch oder Vollfett-Milchprodukte

Warum sammelt ein Hamster Futter in seinen Backen?

Sie tun es aus Instinkt. Sie lieben es, immer Nahrung zur Hand zu haben. In freier Wildbahn sammeln sie, was sie brauchen, speichern es in ihren Backen und bringen es zurück in ihren Bau. In ihrem Käfig, wenn sie eine eigene Ecke haben, werden sie das auch tun. Und wenn es nichts hat, was einem Bau ähnelt, wird es seine Nahrung eher aufbewahren und an einen Ort tragen, an dem es sich wohl fühlt.

fondo naranja con hamster

Die Nahrung muss in sein kleines Maul passen, damit es sie verschlucken und in seine Wangen tragen kann. (Quelle: Tkasperova: 146096397/ 123rf.com)

Wie oft sollte ich einen Hamster füttern?

Tierärzte empfehlen, dass ein Hamster immer Futter zur Verfügung haben sollte. Auch wenn es die meiste Zeit des Tages schläft und viele Stunden in der Nacht wach ist, steht es normalerweise nicht länger als 2 oder 3 Stunden am Stück auf, um zu fressen. Also stell einfach Essen auf den Tisch, wenn er keines hat. Und wenn er nicht übergewichtig ist, lass ihn essen, was er will, denn das ist gesund für ihn.

Wie lange lebt ein Hamster mit gutem Futter?

Die schlechte Nachricht bei diesen niedlichen Tieren ist, dass sie nicht sehr lange leben. Egal, wie viel gutes Essen du ihnen gibst. Wenn wir uns die häufigsten Arten ansehen, die als Haustiere zur Verfügung stehen, stellen wir fest, dass keine von ihnen im Durchschnitt länger als 3 Jahre lebt. Manche haben sogar eine Lebenserwartung von eineinhalb bis zwei Jahren.

Wie oft sollte ich den Bereich reinigen, in dem ich das Futter meines Hamsters abstelle?

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Tiere sehr sauber sind und dass Tierärzte empfehlen, ihren Käfig zweimal pro Woche zu reinigen. Für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Du solltest auch alle Lebensmittel vom Vortag entfernen, die möglicherweise in schlechtem Zustand sind. Und lass ihr Futter nicht in der Nähe des Käfigs oder des Hauses liegen, wo sie sich erleichtern.

hamster gordito

Hamster verbringen viele Stunden des Tages mit Fressen. Selbst wenn sie schlafen, wachen sie alle zwei bis drei Stunden auf, um etwas zu essen zu bekommen. (Quelle: Victorflowerfly: 95958938/ 123rf.com)

Unterscheidet sich das Hamsterfutter je nach Art?

Es gibt eine Vielzahl von Hamsterarten, aber es gibt bestimmte Arten, die sich als Haustiere für die Wohnung besonders eignen. Und auf diese werden wir uns konzentrieren, wenn wir über die Art der Ernährung sprechen, mit der sie gefüttert werden. Die bekanntesten Arten sind Syrer, Roborovski, Sibirer und Chinesen. Sie unterscheiden sich in Größe, Farbe und Verhalten.

Auch wenn ihr Verhalten je nach Art variiert, ist die Nahrung, die sie brauchen, in der Regel die gleiche und in ähnlichen Mengen. Trotz ihres Größenunterschieds sollte die Nahrungsaufnahme von Syrern und Zwergen gleich sein, da die Kleineren einen schnelleren Stoffwechsel haben. Der gelehrigste ist der Syrer und der rebellischste der Roborosvki.

Sollte ich meinem Hamster spezielles Nagefutter geben?

Ein Hamster ist ein Nagetier und muss seine Zähne feilen. Manche Samen dienen diesem Zweck, vor allem wenn sie groß sind. Es gibt Menschen, die mit diesen Tieren leben und ihnen einen Mineralstein geben, damit sie ihn mit ihren Zähnen abnutzen und so Mineralien gewinnen können. Im Handel gibt es auch Nagesperren.

Hamster comiendo

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Tiere sehr sauber sind und Tierärzte empfehlen, ihren Käfig zweimal pro Woche zu reinigen. (Quelle: Milanchikov: 75523206/ 123rf.com)

Kaufkriterien

Bei der Entscheidung, welcher Kauf für dich am besten ist, gibt es bestimmte Kriterien, auf die du achten solltest. Wir alle wollen Geld für etwas ausgeben, das seine Aufgabe erfüllt. Damit du weißt, auf welche Aspekte du beim Kauf von Futter für deinen Hamster achten musst, geben dir die folgenden Zeilen eine kleine Hilfestellung. Die wichtigsten Kriterien sind:

Nährstoffe

Der wichtigste Teil der Ernährung eines Hamsters sind Kohlenhydrate. Er braucht auch pflanzliches Eiweiß und etwa 10 % seiner täglichen Gesamtaufnahme sollte aus tierischem Eiweiß bestehen. Er braucht kein Fett, also vermeide Fett in seinem Futter. Und alle Vitamine und Mineralien sind willkommen, außer C, denn der Körper eines Hamsters bildet es bereits.

Hamster comiendo lechuga

Die bekanntesten Arten sind Syrer, Roborowsker, Sibirer und Chinesen. Sie unterscheiden sich in Größe, Farbe und Verhalten. (Quelle: Honcharuk: 145262053/ 123rf.com)

Zutaten

Es ist sehr wichtig, dass das Futter eines Hamsters aus Samen, Getreide, Obst, Gemüse, Nüssen und Trockenfrüchten besteht, mit etwas Fleisch. Es ist üblich, eine fertige Mischung zu kaufen, die all diese Zutaten enthält, und sie mit etwas menschlicher Nahrung wie saftigem Obst, frischem Gemüse oder kleinen Mengen Fleisch mit sehr wenig Fett zu ergänzen.

Größe

Das Futter muss in sein kleines Maul passen, damit es es schlucken und in seinen Backen herumtragen kann. Es ist auch gut, wenn einige Stücke etwas größer sind, aber leicht mit den Vorderpfoten gehalten werden können, damit der Hamster die Möglichkeit hat, daran zu knabbern, was sehr wichtig ist, um seine Zähne zu feilen.

Verpackung

Es ist sehr wichtig, dass der Behälter, in dem das Futter für den Hamster aufbewahrt wird, nach jeder Fütterung gut verschlossen werden kann. Dabei ist zu bedenken, dass es sich in der Regel um große Pakete handelt, während die Nager aufgrund ihres Gewichts, ihrer Größe und ihrer Bedürfnisse nur kleine Mengen pro Tag fressen. Achte deshalb darauf, dass die Verpackung das Futter auch dann frisch hält, wenn sie wochenlang geöffnet ist.

Fazit

Wenn du dich entschieden hast, einen Hamster zu einem Teil deines Lebens und deiner Familie zu machen, hast du auch die Verantwortung, ihn mit hochwertigem Futter zu versorgen. Das beugt Krankheiten vor und gibt deinem Haustier genug Kraft und Energie, um zu spielen, mit dem Laufrad zu rennen oder im Haus herumzulaufen, wenn du es frei laufen lässt. Ein Hamster ist ein sehr beliebter Begleiter geworden. Sie sind sehr unterhaltsame Tiere.

Das Futter für einen Hamster sollte aus Körnern und Samen bestehen. Außerdem braucht es Obst und Gemüse und ein wenig Fleisch. Und es kann immer mit menschlichem Futter ergänzt werden, da sie die Vielfalt der Geschmacksrichtungen lieben werden. Diese Nagetiere verbringen viele Stunden des Tages mit Kauen und Fressen. Sie sind sehr gefräßig. Und ihre Zähne brauchen ständiges Nagen, um gesund zu bleiben.

Wenn du diesen Leitfaden nützlich fandest, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen oder ihn mit deinen Kontakten und Freunden in den sozialen Medien teilen.

(Bildquelle: VuksanoviÄ: 124877897/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte